Technisches Lohnunternehmen

Weinbau

Für den Weinbau können wir Rodungs- , Erdbewegungs- und Bodenbearbeitungsarbeiten ausführen.

Rodung

Bei der Rodung werden Forstmulcher eingesetzt wobei der gesamte Damm in den Reihen abgefräst wird. Dadurch bleibt kaum mehr Wurzelmasse im Boden. Die Rebstöcke werden zerkleinert und sind gleichmässig verteilt. Als positiver Nebeneffekt wird die Fläche ausgeebnet. Für ausgerissene Rebstöcke sorgt eine Pick up Mulcher mit Sieb für eine sehr feine Zerkleinerung. Sehr steile Lagen oder Terrassen werden mit der Mulchraupe gerodet.

Bodenbearbeitung

Häufig sind die Böden nach dem jahrelangen Befahren an der selben Stelle sehr fest zudem tut ihnen eine Durchmischung gut. Dafür setzten wir eine schwere Rotorspatenmaschine mit speziellen Zinken für schwere Böden ein. In die Maschine integriert sind drei Tiefenlockerungsschare. Wir erreichen damit eine Arbeitstiefe von 35cm. Für die Feinbearbeitung wird bei flacheren Lagen (von unten nach oben) eine Umkehrfräse und bei Steillagen (von oben nach unten) ein Zinkenrotor eingesetzt. Wenn Geländeanpassungen erforderlich sind können wir diese mit unserem Bagger ausführen.